Programm

FREI-OTTO-VERANSTALTUNGSREIHE

Der Architekt Frei Otto gilt als der Pionier der Leichtbauweise.

Welche Wirkung hatte sein Denken und Schaffen auf andere?

Dieser Frage widmet sich das Architektur-Forum in einer eigenen Vortragsreihe und hat bekannte Persönlichkeiten eingeladen, über ihre Zusammenarbeit und den Einfluss Frei Ottos auf ihre eigene Arbeit zu sprechen.

Von Pink Floyd nach Mekkah - Die Großschirme von SL-Rasch

Zeit: 02.12.2016, 19:00 Uhr

Ort: Hochschule für Technik Stuttgart, Breitscheidstraße 5, 70174 Stuttgart (Bau 8, Raum 43)

Eintritt frei

Jürgen Bradatsch ist heute Chefarchitekt und Leiter der Entwicklungs- und Konstruktionsabteilung von SL-Rasch Special- and Lightweight Structures GmbH, einem der führenden Unternehmen für die Planung und den Bau von Leichtbaukonstruktionen. Unter seiner Leitung entstanden herausragende und international anerkannte Leichtbauprojekte wie z.B. die Großschirme für Saudi-Arabien.

 

Geboren 1955 in der Nähe von Stuttgart, schloss er 1984 sein Studium der Architektur an der Uni Stuttgart mit einer Diplomarbeit über mobile Membranhallen bei Frei Otto ab und arbeitete in der Folge mit im Atelier von Frei Otto in Warmbronn. Seit 1986 Zusammenarbeit mit Bodo Rasch und mit der Entwicklung des solar betriebenen 5m -Schirmes begann er seine Arbeiten an wandelbaren Klimadächern, die in extremen Klimata erst die Voraussetzung für Öffentlichkeit in städtischen Freiräumen schaffen. In den folgenden, sehr produktiven Jahren war Jürgen Bradatsch mit enger Beratung durch Frei Otto verantwortlich für die Entwicklung und Gestaltung einer Vielzahl von mobilen und wandelbaren Membrankonstruktionen, immer bemüht, dass sich diese minimalen Strukturen auf natürliche Weise so in ihre jeweilige Umgebung einfügen, dass sie auch zu besonderen Beispielen für eine außerordentliche Leichtbau-Architektur werden. Für traditionelle Umgebungen schließt dies auch die Anwendung von Ornament mit ein, aber nicht in beliebig dekorativer Art und Weise, sondern um Tragsystem und Funktionsweise dieser innovativen Strukturen für den Betrachter lesbar und aussagekräftig zu machen.

 

Basierend auf seiner umfangreichen Erfahrung wurde Jürgen Bradatsch Leiter des internationalen und interdisziplinären Design- und Ingenieurteam von SL-Rasch, mit dem er in den letzten Jahrzehnten zahlreiche innovative Leichtbaustrukturen verwirklicht hat und mit dem er auch die wissenschaftlichen Methoden zur Planung und Optimierung der immer größer und komplexer werdenden Leichtbaukonstruktionen weiterentwickelte. Wissenschaftliche Methoden, die auf einem grundsätzlichen Verständnis für natürliche Prozesse gründen, um objektiv beste Lösungen zu entwickeln und um Technologie zu schaffen, die es ermöglicht in Einklang mit der Natur zu bauen für eine Leichtbauarchitektur, die Technik und Natur versöhnt und eint.

Wir freuen uns auf einen informativen und interessanten Vortragsabend im kürzlich fertiggestellten Neu- und Erweiterungsbau der Hochschule für Technik.

PROGRAMMANKÜNDIGUNG

leicht – ultraleicht

Vortrag von Prof. Werner Sobek
Gründer Werner Sobek Firmengruppe und Institutsleitung ILEK

09.02.2017

Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) Stuttgart

 

 

 

Frei Otto und der Leichtbau heute

Vortrag von Prof. Dr. sc. techn. Mike Schlaich
Geschäftsführer schlaich bergermann partner und Fachgebietsleiter Entwerfen

und Konstruieren – Massivbau an der Technischen Universität Berlin

Frühjahr 2017

Vortragsort wird noch bekanntgegeben

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Der Newsletter des Architektur-Forums informiert Sie regelmäßig über unsere Veranstaltungen in und um Stuttgart. Hier können Sie sich ganz einfach anmelden:

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.